Kontakt

un mail form
Datenschutzhinweise*

Aktuelles von der 63. Sitzung der Frauenrechtskommission

Allgemeines

Allgemeine Informationen zur Frauenrechtskommission (FRK) der Vereinten Nationen finden Sie hier, Informationen zur 63. Sitzung hier

Wir befüllen diese Seite nach und nach mit Informationen.

Willkommen zur 63. Sitzung der Frauenrechtskommission!

Hier finden Sie die Willkommensbotschaft der Vorsitzenden der 63. Frauenrechtskommission, I.E. Botschafterin Geraldine Byrne-Nason (Irland):

NGO Leitfaden 2019

Die NGO CSW/NY hat einen Leitfaden herausgebracht, wie NGOs innerhalb der Prozesse der Frauenrechtskommission Einfluss nehmen können. Auf den ersten Seiten werden die Hintergründe und die einzelnen Prozesse der Frauenrechtskommission erklärt. 

Kostenlose App zur CSW63

Auch in diesem Jahr wurde zur Frauenrechtskommission eine kostenlos App herausgebracht, in der alle Side Events der CSW aufgelistet sind und ein individueller Stundenplan erstellt werden kann. Die App ist über den Apple Store oder Google Play verfügbar. 

 

 

Videoaufzeichnungen zur CSW63

Videoaufzeichnungen zu den offiziellen Veranstaltungen und Side Events der CSW63 finden Sie hier

Parallel Event: "Work-Life Balance to Guarantee Socio-Economic Empowerment of Women"

Veranstalterinnen: UN Women Nationales Komitee Deutschland und PES Women.
Datum, Zeit, Ort: Dienstag, 12. März 2019, 08:30 – 10:00 Uhr, Church Centre, 8th floor.

Die Abschaffung der Einkommensunterschiede und der Angleichung von Karrierechancen zwischen Mann und Frau schließt die Frage der privaten Sorgearbeit mit ein, die weltweit immer noch zumeist von Frauen übernommen wird. Die EU hat neue Regelungen verabschiedet, die in diesem Parallelevent ebenso diskutiert werden wie werden weltweite, regierungspolitische Maßnahmen und Implementierungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Side Events von UN Women

Date

Title

Time

13 March

Focus on the CSW priority theme

3:00-4:15pm

13 March

Youth dialogue

11:30–12:45pm 

14 March

Women Empowerment Principles Annual Forum 

3:00-6:00pm

15 March

We- Empower Win-Win Forum 

9:00- 4:00pm

15 March

Women Peace and Security --Preparing for 20 years of 1325

3:00-4:15pm

18 March

Climate change and gender perspectives

11:30am-12:45pm

18 March

Gender parity

4:45-6:00pm

19 March

Sexual harassment

11:30am-12:45pm

20 March

Eliminating discriminatory laws

10:00-11:15am

I am proud to be a feminist - António Guterres während seiner Eröffnungsrede zur 63. Frauenrechtskommission

Generalsekretär der Vereinten Nationen António Guterres während seiner Eröffnungsrede zur 63. Frauenrechtskommission

Highlights der hochrangigen Veranstaltung "Women in Power"

Die geschäftsführende Direktorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka während der hochrangigen Veranstaltung "Women in Power"

UN-Generalsekretär António Guterres während des hochrangigen Veranstaltung "Women in Power"

Impressionen der CSW63

Die Delegation der Bundesregierung vor dem Headquarter
Projektkoordinatorin Maike Exner am Platz vor dem Headquarter der UN
Stellvertretende Vorsitzende des nationalen Komitees Dr. Ursula Sautter zur Eröffnung der CSW63 in der General Assembly Hall
Die Eröffnung der 63. Frauenrechtskommission in der General Assembly Hall
Crédit: UN Women / Ryan Brown
Die Exekutivdirektorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka während ihrer Eröffnungsrede
Credit: Un Women/ Ryan Brown
Für diejenigen, die während der Eröffnung kein Platz mehr in der General Assembly Hall bekommen hatten, gab es die Möglichkeit die Veranstaltung per Liveübertragung im Overflow Room zu verfolgen
Auch der Buchladen im Headquarter ist auf die CSW abgestimmt
Aufsteller in den Gängen des Headquarters
Ausstellung im Headquarter der UN über weibliche Genitalverstümmelung (FGM)
Ausstellung im Headquarter der UN über weibliche Genitalverstümmelung (FGM)
Die Exekutivdirektorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka begrüßt Teilnehmer*innen des Town Hall - Meetings
Credit: UN Women /Ryan Brown
UN Generalsekretär António Guterres stellt sich den Fragen der Zivilgesellschaft in der Town Hall
Credit: UN Women /Ryan Brown
Vorsitzende des Nationalen Komitees Karin Nordmeyer während des Treffens der Zivilgesellschaft mit UN Generalsekräter António Guterres
Credit: UN Women /Ryan Brown
Liveübertragung des Treffens der Zivilgesellschaft mit UN Generalsekräter António Guterres für alle, die keinen Platz in der Town Hall mehr bekommen haben
Liveübertragung des Treffens der Zivilgesellschaft mit UN Generalsekräter António Guterres. Zu sehen: Eine stumme Frau wendet sich mit Hilfe zweier Zeichensprache-Übersetzer (von ihrer Muttersprache auf englische Zeichensprache in gesprochene englische Sprache) an den Generalsekretär und stellt Fragen zum Thema Inklusion. António Guterres stellt die bestehenden Strukturen vor, sagt jedoch auch, dass bisher zu wenig getan wurde. Und dass gerade zwei neue Posten geschaffen werden, um die Anstrengungen der UN effektiver zu koordinieren.
Wenn es zwei freie Geräte gibt, erleichtert es das Zuhören. Auch wenn es so aussieht, handelt es sich nicht um klassische Kopfhörer, sondern Geräte für jeweils ein Ohr. Mit zwei Geräten zur Verfügung konnte Projektkoordinatorin Maike Exner auf einem Ohr dem Original folgen und auf dem anderen der Übersetzung. Es ist großartig, den (in dieser Veranstaltung) arabischen Vorträgen auf diese Art folgen zu können. Herzlichen Dank an alle Übersetzer*innen!
Vorsitzende der 63. Frauenrechtskommission, I.E. Botschafterin Geraldine Byrne-Nason während der hochrangigen Veranstaltung "Women in Power"
Credit: UN Women / Ryan Brown
Stellvertretende Vorsitzende des nationalen Komitees Dr. Ursula Sautter besucht während ihrer Pause eines der Zentren für Opfer häuslicher Gewalt und Partnergewalt
Ein Werk in den Räumen von einem der Zentren für Opfer häuslicher Gewalt und Partnergewalt, das Stellvertretende Vorsitzende des nationalen Komitees Dr. Ursula Sautter besucht während ihres Besuches fotografiert hat
Stellvertrende Vorsitzende des nationalen Komitees Dr. Ursula Schäfer-Preuss während des Parallel Events "Work-Life Balance to Guarantee Socio-Economic Empowerment of Women", organisiert von UN Women Nationales Komitee und PES Women
Raumansicht des Parallel Events "Work-Life Balance to Guarantee Socio-Economic Empowerment of Women", organisiert von UN Women Nationales Komitee und PES Women
Teilnehmer*innen des Side Events "African Women Leaders Network"
Credit: UN Women / Ryan Brown
Beim Side Event "African Women Leaders Network" stellt die somalische Aktivistin Ifrah Ahmed der Exekutivdirektorin von UN Women
Phumzile Mlambo-Ngcuka eine Frage
Credit: UN Women / Ryan Brown
Eine gute Gelegenheit, mitgebrachte Wasserflaschen aufzufüllen. Über all die spannenden Meetings besteht die Gefahr, das Essen und Trinken zu vergessen
Die deutsche Delegation nach dem informellen NRO-Einweisung
Atemberaubender Blick auf das UN Headquarter aus dem 22. Stock des Generalversammlungsgebäudes, wo das NGO Briefing stattfand

Das intergenerationale Side Event "Take the Hot Seat"
Credit: Un Women/ Ryan Brown
Während des intergenerationalen Side Event "Take the Hot Seat" beantwortet unter anderem Vorsitzende der 63. Frauenrechtskommission, I.E. Botschafterin Geraldine Byrne-Nason (Irland) fragen der Jugend
Credit: Un Women/ Ryan Brown
Der spektakulärste Pausen-Arbeitsraum in dem Projektkoordinatorin Maike Exner bisher gearbeitet hat - die East Lounge im UN Headquarter
Side Event "Social protection, public services and sustainable infrastructure:Policy coherence for the empowerment of women in informal employment", das sich mit der Einbindung der informellen Arbeiterinnen in Diskussionen sowie die Umsetzung von sozialen Sicherungssystemen, geeigneter öffentlicher Dienstleistungen und nachhaltiger Infrastruktur beschäftigt. Eine der Podiumsteilnehmerinnen war Phumzile Mlambo-Ngcuka, Exekutivdirektorin von UN Women. Der Mitschnitt ist online verfügbar unter: webtv.un.org/search/social-protection-public-services-and-sustainable-infrastructure-policy-coherence-for-the-empowerment-of-women-in-informal-employment-csw63-side-event/6013657837001/?term=&lan=english&cat=Meetings%2FEvents&page=5
Projektion des Plakates zu Beginn des Side Events "Social protection, public services and sustainable infrastructure:Policy coherence for the empowerment of women in informal employment"
Credit: UN Women / Ryan Brown
In der Pause von Projektkoordinatorin Maike Exner entdeckt: der neue Trend ist Frau
Einer der Veranstaltungsorte für die Parallel Events: die Armenian Church
Vertreterinnen von UN Women Nationales Komitee Deutschland zu Besuch im Headquarter von UN Women
(von links: Projektkoordinatorin Maike Exner, Stellvertretende Vorsitzende Dr. Ursula Sautter, Vorsitzende Frau Karin Nordmeyer und Stellvertretende Vorsitzende Dr. Ursula Schäfer-Preuss)
Ausblick aus dem Fenster des Headquarters der UN Women
Das Side Event "The Road to 2020 – Accelerating action on women, peace and security before the 20th Anniversary of Security Resolution 1325" befasste sich mit strategischen Umsetzungsplänen für 2020
Eine umfassende Beschreibung der Veranstaltung finden Sie hier: http://www.unwomen.org/en/news/stories/2019/3/news-women-peace-and-security-experts-look-ahead-to-2020
Credit:UN Women / Ryan Brown
Das Side Event "The Road to 2020 – Accelerating action on women, peace and security before the 20th Anniversary of Security Resolution 1325" ist so beliebt, das manche Teilnehmer*innen stehen müssen
Credit: UN Women /Ryan Brown
Die Exekutivdirektorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka hält eine Rede während des Side Events "Accelerating the elimination of harmful practices to reap the demographic dividend for Africa"
Credit: UN Women/Amanda Voisard
Teilnehmer*innen des Panels von dem Side Event "Making Social Protection, Public Services and Infrastructure Inclusive and Meaningful for Women and Girls in Africa"
Credit: UN Women/Ryan Brown
Die Exekutivdirektorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka in einem Gespräch
Credit:UN Women/Ryan Brown
Seit letztem Jahr wird vermehrt versucht die Jugend in der CSW mehr einzubinden, eine Veranstaltung hierfür ist die "Youth Mobilization Spaces", in denen Jugendliche miteinander ins Gespräch kommen und neue Ideen und Startegien entwickeln sollen
Credit: UN Women/Amanda Voisard
Side Event "2019 Women’s Empowerment Principles Forum" - mit über 500 Führungspersonen wurde darüber diskutiert, wie Frauen in der Wirtschaft gestärkt werden können
Credit: UN Women/Amanda Voisard
UN Women, die Weltbank, die internationale juristische Organisation für Entwicklung und die Arbeitsgruppe für Recht haben einen hochrangigen Bericht über die rechtliche Lage von Frauen herausgebracht. Das Bild zeigt Vertreter*innen auf dem Panel, um über den Report zu diskutieren.
Credit:UN Women/Amanda Voisard
Die Exekutivdirektorin von UN Women Phumzile Mlambo-Ngcuka besucht den Nhanga Binti, einen Rückzugsort für Mädchen und junge Frauen aus den afrikanischen Staaten
Credit: UN Women/Amanda Voisard
Das Side Event "Leaving no one behind through social protection in Central Asia" fokussiert sich auf regionale Perspektiven und Bedürfnisse aus Zentralasien in Bezug auf
Soziale Sicherungssysteme, Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und nachhaltiger Infrastruktur
Credit: UN Women/Ryan Brown
 

Für weitere Eindrücke der CSW63 hat UN Women ein Album auf Flickr erstellt, das fortlaufend aktualisiert wird.

Google Virtual Reality Serie über mutige Frauen

In der Besucherlobby des Headquarters der UN findet eine Ausstellung über vier mutige Frauen, die sich für die Stärkung von Frauenrechten weltweit einsetzen, statt. Die Virtual Reality Serie bietet Besuchern die Möglichkeit die Erzählungen der Frauen durch Virtual Reality Headsets hautnah mitzuerleben.

Social Media

Der Hashtag ist #CSW63, deutsche Organisationen verwenden zudem #CSW63_GER. Der Hashtag für das Jugendforum ist #YouthCSW. Folgen Sie uns doch auf Twitter, um auch auf diesem Weg auf dem Laufenden zu bleiben. Weitere interessante Accounts:

  • UN Women: @UN_Women
  • UN Women with Youth: @UNWOMEN4Youth 
  • UN Youth Envoy: @UNYouthEnvoy (Ms. Jayathma Wickramanayake)
  • United Nations CSW: @UN_CSW

Vergangene Veranstaltungen

09.03.2019: Pre-CSW63 Youth Dialog

Am Wochenende fand die Vorkonferenz des Jugenddialogs statt. In diesem wurde in Vorbereitung auf die 63. Frauenrechtskommission mit Jugendlichen aus allen Teilen der Welt darüber diskutiert, was soziale Sicherungssysteme, der Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und eine nachhaltige Infrastruktur für cis, trans und nicht-binären Jugendlichen/jungen Menschen bedeutet. Der Jugenddialog dient dazu die Perspektive der Jugend in den Verhandlungen der Frauenrechtskommission zu berücksichtigen.