Kontakt

un mail form
Datenschutzhinweise*

Themenfeld: Frauen und Umwelt

Das Thema Frauen und Umwelt in der Pekinger Aktionsplattform

Die folgende kurze Zusammenfassung entstammt der Publikation 'Ergebnisse der 4.Weltfrauenkonferenz' des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und präsentiert die Hauptforderungen des Kapitel K der Pekinger Aktionsplattform zum Thema Frauen und Umwelt. 

Die zunehmende Umweltzerstörung hat negative Auswirkungen auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität bis hin zu Einschränkungen in der Erwerbstätigkeit.

Die Forderungen sind:
- Einbeziehung von Frauen in den umweltpolitischen Entscheidungsprozeß und Berücksichtigung des Gender-Ansatzes;
- Einführung von Mechanismen zur Bewertung der Auswirkungen der Entwicklungs- und Umweltpolitik auf Frauen;
- Programme zur Verbreitung umweltgerechter Technologien unter Frauen. 

Das vollständige Kapitel K. 'Frauen und Umwelt' der Pekinger Aktionsplattform können Sie hier in deutscher Sprache aufrufen. 

Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Ursula Schäfer-Preuss, die sich mit einem Beitrag zum Thema 'Wasser' beteiligt hat. Des Weiteren gilt der Dank dem Deutschen Frauenrat, der Frau Röhr für einen Beitrag zur Situation in Deutschland im Bereich Energie gewinnen konnte.