Kontakt

un mail form
Datenschutzhinweise*

Gleichstellung der Geschlechter bei nationaler Entwicklung, Planung und Budgetierung

Die Gleichstellung der Geschlechter bei nationaler Entwicklung, Planung und Budgetierung

Gleichstellung der Geschlechter bei nationaler Entwicklung, Planung und Budgetierung

Ein Staatshaushalt ist das offensichtlichste Bekenntnis einer Regierung zu ihren sozialen und ökonomischen Plänen und Prioritäten. Haushaltspläne offenbaren, wofür öffentliche Gelder ausgegeben werden und wer davon profitiert.

Forderung nach einer Geschlechterperspektive in nationalen Haushaltsplanungen

UN Women fordert die Staaten daher dazu auf, eine Geschlechterperspektive in den Haushaltsplanungen zu verankern. Staaten sollen sicherstellen, dass der Einsatz von öffentlichen Geldern effektiv zur Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung von Frauen beitragen. Der Einsatz der Ressourcen sollte auf einer gründlichen Analyse beruhen, die geeignete Maßnahmen identifiziert, mit denen die Umsetzung der Frauenrechte vorangebracht wird.

Initiativen zur Verankerung einer Geschlechterperspektive

Seit 1997 hat UNIFEM, die Vorgängerorganisation von UN Women, weltweit Initiativen zur Verankerung einer Geschlechterperspektive in der nationalen Planung und Budgetierung durchgeführt. In Mozambik trug die Initiative beispielsweise dazu bei, eine Geschlechterperspektive in die nationale Strategie zur Armutsbekämpfung zu integrieren.

In Marokko kann jede zweite Frau weder lesen noch schreiben. Um die Situation der Frauen zu verbessern, erarbeitete die Regierung des Landes in Kooperation mit UNIFEM 2006 eine Erklärung zum genderbasierten Budget, die dem Staatshaushalt beigefügt wurde. Im Rahmen der Erklärung wurde erläutert, in welcher Form die öffentlichen Mittel zur Umsetzung der Gleichstellung der Geschlechter eingesetzt werden.

Die Programme zur Gender-Budgetierung werden aus dem UN Women Fonds für die Gleichstellung der Geschlechter (Fund for Gender Equality) finanziert.

In dem folgenden Film finden Sie ein Beispiel zu der Arbeit von UN Women in Indien. 

Workshop im Rahmen der Bonn Conference for Global Transformation

Das Nationale Komitee veranstaltete am 13. Mai den Workshop "Transforming Governance through Gender Equality" im Rahmen der Bonn Conference for Global Transformation. Der Fokus lag auf Gender Budgeting und ersten konkreten Maßnahmen der Umsetzung. Eine ausführliche Zusammenfassung des Workshops finden Sie hier im pdf-Format.

Unterstützen Sie die Arbeit von UN Women zur Gleichstellung der Geschlechter mit Ihrer Spende für den Fund for Gender Equality!