Zur Online Version
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. | Für die Rechte von Frauen IG FB TW YT Flickr
Newsletter April 2019
April ist “Sexual Assault Awareness Month”

In den USA wird im April auf das Thema sexualisierte Belästigung und Gewalt aufmerksam gemacht. Informationen zum Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen finden Sie bei UN Women, auf der Seite des Deutschen Komitees und unter #SAAM.

25.04: International Girls in ICT Day

UN Women stellte am #GirlsinICT Tag heraus, wie dringend wir den Anteil von Frauen und Mädchen im Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)-Sektor erhöhen müssen. Technik spielt für beinahe alle Berufe und zunehmend eine Rolle. Mädchen brauchen technische Fertigkeiten und gleichzeitig braucht der IKT-Sektor sie.

Die Aufzeichnung des 20-minütigen Facebook Gesprächs mit Girls Who Code-Gründerin Reshma Saujani finden Sie hier.

24.-26.04.2019: Tunis Forum on Gender Equality

Frauen, Jugendliche und Gleichstellungschampions aus aller Welt versammelten sich in Tunesien, um Bilanz zu ziehen. Nächstes Jahr jährt sich die Pekinger Aktionsplattform zum 25. Mal. Das #TunisGenderForum ist eins von vielen globalen Meetings, die bis dahin stattfinden, um raschere, umfassendere Fortschritte für Frauenrechte sowie die Verteidigung mühsam errungener Erfolge zu fordern und voranzubringen. Dabei war Bukuru Elie Khalfan, ein #ImamForShe – eine Initiative, die von „Muslims for Progressive Values Initiative“ im Geiste von HeForShe ins Leben gerufen wurde. Ebenfalls vor Ort: Miriam Mona Müller vom Deutschen Komitee.

Foto: Miriam Mona Müller

Resolution zu “Frauen, Frieden und Sicherheit” bleibt hinter Erwartungen zurück

Deutschland hat für zwei Jahre einen Sitz im UN Sicherheitsrat und im April den Vorsitz inne. Einer ihrer Schwerpunkte ist „Frauen, Frieden und Sicherheit“. Deutschland brachte die Resolution 2467 zu sexualisierter Kriegsgewalt ein. Bei der Debatte sprachen u.a. die jesidische Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad und die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney. Die deutsche Zivilgesellschaft, darunter das Deutsche Komitee, hatte vor Rückschritten gewarnt. Am 23.04 wurde die Resolution mit Abstrichen angenommen. Die USA verwehrten ihre Zusage solange der Passus zu sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechten in der Resolution stand - was bereits in vorgehenden Resolutionen angenommen war. Deutschland und Großbritannien riefen anschließend mit UN Women bei der „Pledge of commitments on WPS“ dazu auf, Zusagen auch finanzieller Art zur Umsetzung der Resolution 1325 zu machen – gerade im Hinblick auf das 20. Jubiläum im Oktober 2020.

Ein feministisches Europa wählen

Das Deutsche Komitee für UN Women ruft zu Beteiligung an der Europawahl am 26. Mai 2019 auf. Unter Hashtags wie #diesmalwähleich zeigen Menschen europaweit, warum sie wählen werden. Für das Komitee steht eine proaktive Gleichstellungspolitik an erster Stelle. Hierzu gehören u.a. die vorbehaltlose Implementierung der „Istanbul Konvention“, Entgeltgleichheit sowie eine geschlechtergerechte Gesundheitsversorgung. 

Foto: UN Women Nationales Komittee Deutschland e.V.

10.-11.04.2019: Drittes Treffen des „Women, Peace and Security Focal Points Network“

Im Zuge des Treffens des überregionalen Netzwerks in Namibia forderte UN Women Exekutivdirektorin Phumzile Mlambo-Ngcuka ein verbindlicheres Einbinden von Frauen in alle Bereiche der Friedens- und Sicherheitspolitik. Sie nahm zudem am parallel stattfindenden „Design Thinking Workshop“ teil, der sich mit den Herausforderungen für Jugendbeteiligung beschäftigte.

Foto: UN Women/Otae Mkandawire

Dritter Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Deutschland hat die Sachverständigen für den Dritten Gleichstellungsbericht zu „Chancen von Frauen und Männern in der digitalen Wirtschaft“ berufen. Das Gremium steht unter dem Vorsitz von Frau Prof. Dr. Aysel Yollu-TokDas Gutachten der Kommission bildet mit der Stellungnahme der Bundesregierung den Gleichstellungsbericht, der im Frühjahr 2021 vorliegen soll.

23.04: Welttag des Buches

Auf der Suche nach neuem Lesestoff? Unsere Buchempfehlungen helfen Ihnen bei der Auswahl. Wir haben eine Liste zusammengestellt, die wir regelmäßig erweitern. Mit einer Bestellung bei borro medien können Sie das Deutsche Komitee unterstützen. Einfach im Bestellvorgang unter Schritt 3 (Bestätigung) „Zugunsten UN Women Nationales Komitee e.V.“ ins Bemerkungsfeld eingeben.  So kommen uns 10% des Kaufpreises zugute. Einen herzlichen Dank an borro medien für diese Unterstützung.

Kommende Veranstaltungen

16.05.2019: Nachbereitung der 63. Sitzung der Frauenrechtskommission (15-17h, Berlin)

Das Dialogforum bietet Teilnehmer*innen an der diesjährigen FRK und anderen interessierten Vertreter*innen der Zivilgesellschaft, von NGOs und des Bundestages einen Überblick über die Inhalte und Ergebnisse der diesjährigen Sitzung der FRK und die Möglichkeit, sich untereinander und mit Vertreter*innen der Bundesregierung darüber auszutauschen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PS

Haben Sie einen Newsletter verpasst oder möchten Sie noch einmal etwas nachlesen? Die vergangenen Newsletter aus diesem Jahr finden Sie in unserem Newsletterarchiv. Wenn Sie unseren Newsletter nicht länger erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.

Folgen Sie uns doch auch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Werden Sie jetzt Teil des UN Women Freundeskreises

Werden Sie UN Women Friend und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Welt von heute und von morgen. Eine Welt, in der Frauen und Männer gleiche Rechte und gleiche Chancen haben. Eine Welt, in der Frauen ein Recht auf ein Leben frei von Armut, Diskriminierung und Gewalt haben. Eine Welt, die von Frauen und Männern gemeinsam gestaltet wird.

UN Women ist überzeugt: Wer Frauen stärkt, stärkt die Welt.

Als UN Women Friend werden Sie Teil einer großen Bewegung und unterstützen die Arbeit von UN Women mit einer monatlichen Spende.

Ja, ich will UN Women Friend werden!

Weitere Informationen

Impressum

Weitere Informationen erhalten Sie über
unseren Internetauftritt unter
www.unwomen.de oder von Montag bis Don-
nerstag von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr und
Freitag von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr unter
folgenden Kontaktdaten:

UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.
Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn
Tel. (0228) 454 934 -0, Fax -29
Reinhardtstraße 13, 10117 Berlin
Tel. (030) 30346201

UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.
Wittelsbacherring 9
53115 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 / 454 934 -0
Telefax: +49 (0) 228 / 454 934 -29

E-Mail: info@unwomen.de
Internet: www.unwomen.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Karin Nordmeyer
Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Karin Nordmeyer

Falls Sie den Newsletter abbestellen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@unwomen.de.