Zur Online Version
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. | Für die Rechte von Frauen IG FB TW YT Flickr
Newsletter April 2018
Neue Kampagne: Echo of Help

Häusliche Gewalt passiert hinter verschlossenen Türen. Die meisten Opfer sind Frauen, die in ihrer Not vollkommen alleine sind. Niemand kann sie hören und um Hilfe rufen. Amazon könnte das ändern – mit seinem Sprachassistenten Echo. Echo hört zwar permanent zu, reagiert aber nur auf bestimmte Aktivierungswörter. Deshalb entwickelten wir unseren eigenen Sprachassistenten: Echo of Help. Das Gerät reagiert unsichtbar auf ein beliebiges Codewort und sendet einen selbstgewählten stillen Alarm an vordefinierte Kontakte. Es ist ein Prototyp, ein Beweis, wie sinnvoll diese Erweiterung ist. Und ein Aufruf an Amazon, sich gegen häusliche Gewalt einzusetzen. Wir wollen unter dem Hashtag #EchoOfHelp eine Debatte starten und das Thema häusliche Gewalt aus der Tabuzone holen. Bitte teilen Sie unser Anliegen (Facebook, Twitter, Instagram). Mehr Informationen und unser Kampagnen-Video finden Sie hier.

13. April 2018: Mitgliederversammlung

Bei unser diesjährigen Mitgliederversammlung stellten wir vor, was wir im letzten Jahr gemeinsam erreicht haben und was wir in diesem Jahr noch vor haben. 2018 steht HeForShe im Fokus. Unser Team unterstützt die Solidaritätskampagne von UN Women seit Beginn, in diesem Jahr bauen wir unsere Aktivitäten aus. 

Vielen herzlichen Dank an unsere Mitglieder, ohne deren Unterstützung, Expertise und Einsatz unsere Arbeit so nicht möglich wäre! Wollen auch Sie unsere Arbeit als Mitglied begleiten und unterstützen? Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

women&work

Auch bei der diesjährigen women&work Messe haben wir wieder an einem Stand über unsere Arbeit informiert. Zudem haben wir ein Panel zum Thema HeForShe veranstaltet, bei dem unsere Geschäftsführerin Bettina Metz, der women&work Organisator Holger Vogel und Angela Dern von PwC Deutschland über die Stärkung von Frauen und Gleichstellung in der Arbeitswelt diskutierten. 
Foto: Kerstin Wünsch

Deutsches Komitee nun auch in Berlin

Wir bleiben dem UN-Standort Bonn erhalten. Aber seit diesem Monat ist eine unserer Mitarbeiterinnen, Maike Exner, fest in Berlin, um sich vor Ort direkter als bisher mit anderen Frauenorganisationen und Feminst*innen vernetzen zu können. Gemeinsam sind wir stark! 

Sie nutzte die Gelegenheit dann auch gleich zu einem Planungstreffen mit den Botschaftern HeForShe Deutschland. Herzlichen Dank an die Botschafter, die uns ehrenamtlich auf so großartige Weise unterstützen. Stay tuned!

UN Women gewinnt "Oscar für das Internet"

Das zweite Jahr in Folge hat UN Women den angesehenen internationalen Webby Award gewonnen – letztes Jahr für den Zeitstrahl „Women‘s Footprint in History“, dieses Jahr für „Justice now: Ending impunity for sexual and gender-based violence as international crimes“. Die Animation beschäftigt sich mit dem Zugang zu Justiz für Frauen, die Opfer von sexualisierter und geschlechtsbasierter Gewalt als Verbrechen von internationalen Ausmaßen wurden. Überlebende kommen zu Wort, die besondere Rolle der Ermittler*innen für die Beendigung der Straflosigkeit wird herausgestellt. 

26. April 2018: Girls'Day und International Girls in ICT Day

Am Girls'Day können Schülerinnen ab der 5. Klasse in technische und naturwissenschaftliche Berufe schnuppern. Gleichzeitig können Schüler im Rahmen des Boys'Day Berufe kennenlernen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Auf der Seite von UN Women finden Sie weitere Informtionen zur Situation von Mädchen und Frauen im ICT-Sektor sowie das Statement zu den Veränderungen, die wir miterleben - und was das für Mädchen und Frauen bedeutet.

25.-26. April 2018: G7 Gender Equality Advisory Council

UN Women Exekutivdirektorin Phumzile Mlambo-Ngcuka nahm am G7 Gender Equality Advisory Council-Treffen des kanadischen Premierministers Justin Trudeau teil, das den G7 Gipfel im Juni vorbereitet. Das Council wird von Isabelle Hudon, kanadische Botschafterin in Frankreich, und Melinda Gates, Co-Vorsitzende der Bill and Melinda Gates Foundation, geleitet und besteht aus veschiedensten internationalen Aktivist*innen und Expert*innen. Es erstellte in mehreren Konsultationen konkrete und umsetzbare Empfehlungen für die fünf Schwerpunktbereiche der kanadischen G7-Präsidentschaft. Mlambo-Ngcuka traf sich zudem mit Mitgliedern des „Women 7 Summit“. Mehr Informationen hier
Foto: Phumzile Mlambo-Ngcuka, Twitter

April ist „Sexual Assault Awareness Month“

Seit vielen Jahren wird der April in den USA genutzt um auf das Thema sexualisierte Belästigung und Gewalt aufmerksam zu machen und Strategien dagegen zu entwickeln. Das Thema in diesem Jahr ist „Embrace your voice“ und wie wir uns verbal für Sicherheit, Respekt und Gleichberechtigung stark machen können: Wir können uns gegen Schuldzuweisungen an Opfer und gegen Vergewaltigungswitze aussprechen, wir können das Thema Einverständnis diskutieren und vieles mehr

Die Rechte indigener Frauen

Vom 16. - 27. April 2018 fand die 17. Sitzung des United Nations Permanent Forum on Indigenous Issues statt. Im Mittelpunkt standen die Kollektivrechte indigener Völker auf Land, Territorien und Ressourcen. UN Women setzte sich dabei für die Rechte indigener Frauen ein.

06.04.2018: Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Hier finden Sie mehr Informationen dazu, wie Frauen im Sport gegen Geschlechterstereotype kämpfen, als Vorbilder andere inspirieren und Gleichstellung fördern. 

Auf der Suche nach neuem Lesestoff?

Unsere Buchempfehlungen helfen Ihnen bei der Auswahl. Wir haben eine Liste zusammengestellt, die wir regelmäßig erweitern. Mit einer Bestellung bei borro medien können Sie das Deutsche Komitee unterstützen. Einfach im Bestellvorgang unter Schritt 3 (Bestätigung) „Zugunsten UN Women Nationales Komitee e.V.“ ins Bemerkungsfeld eingeben. So kommen uns 10% des Kaufpreises zugute. Einen herzlichen Dank an borro medien für diese Unterstützung. 

Kommende Veranstaltungen

08. Juni 2018 (Berlin): Nachbereitung der 62. Sitzung der Frauenrechtskommission

Gemeinsam mit dem Deutschen Frauenrat laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Weitere Informationen folgen demnächst hier.

 

Hinweis: Möchten Sie auch per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden? Dann schreiben Sie uns bitte an info(at)unwomen.de, damit wir Sie in unseren Veranstaltungsverteiler aufnehmen können. 

PS

Haben Sie einen Newsletter verpasst oder möchten Sie noch einmal etwas nachlesen? Die vergangenen Newsletter aus diesem Jahr finden Sie in unserem Newsletterarchiv. Wenn Sie unseren Newsletter nicht länger erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.

Weitere aktuelle Nachrichten finden Sie außerdem hier auf unserer Website.

Folgen Sie uns doch auch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Werden Sie jetzt Teil des UN Women Freundeskreises

Werden Sie UN Women Friend und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Welt von heute und von morgen. Eine Welt, in der Frauen und Männer gleiche Rechte und gleiche Chancen haben. Eine Welt, in der Frauen ein Recht auf ein Leben frei von Armut, Diskriminierung und Gewalt haben. Eine Welt, die von Frauen und Männern gemeinsam gestaltet wird.

UN Women ist überzeugt: Wer Frauen stärkt, stärkt die Welt.

Als UN Women Friend werden Sie Teil einer großen Bewegung und unterstützen die Arbeit von UN Women mit einer monatlichen Spende.

Ja, ich will UN Women Friend werden!

Weitere Informationen

Impressum

Weitere Informationen erhalten Sie über
unseren Internetauftritt unter
www.unwomen.de oder von Montag bis Don-
nerstag von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr und
Freitag von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr unter
folgenden Kontaktdaten:

UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.
Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn
Tel. (0228) 454 934 -0, Fax -29
Anklamer Strasse 38, 10115 Berlin
Tel. (030) 30346201

UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.
Wittelsbacherring 9
53115 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 / 454 934 -0
Telefax: +49 (0) 228 / 454 934 -29

E-Mail: info@unwomen.de
Internet: www.unwomen.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Karin Nordmeyer
Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Karin Nordmeyer

Falls Sie den Newsletter abbestellen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@unwomen.de.