UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. | Für die Rechte von Frauen

Kontakt

un mail form
Datenschutzhinweise*

Women's Empowerment Principles (WEPS)

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Die Women’s Empowerment Principles – Unternehmerische Verantwortung für die Gleichstellung der Geschlechter

Was sind die Women’s Empowerment Principles – WEPs?
Die Women’s Empowerment Principles (WEPs) sind sieben Grundsätze zur Stärkung von Frauen in Unternehmen. Die Prinzipien bieten Unternehmen eine Anleitung, wie sie die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft fördern können. Die WEPs sind eine gemeinsame Initiative von UN Women und UN Global Compact. Sie orientieren sich an internationalen Arbeits- und Menschenrechtsstandards. Die Prinzipien basieren auf der Erkenntnis, dass Unternehmen ein Interesse an der Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung der Rolle der Frau haben und dafür verantwortlich sind.

Die WEPs sind ein wichtiges Instrument für die Umsetzung der Gleichstellungsdimensionen der Agenda 2030 und der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung durch die Unternehmen. Durch den Beitritt zur WEP-Gemeinschaft signalisiert das Unternehmen sein Engagement für diese Agenda, um Geschäftspraktiken zu fördern, die Frauen stärken. Dazu gehören gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit, geschlechtsspezifische Maßnahmen zur Förderung von Frauen und Null-Toleranz gegenüber sexueller Belästigung am Arbeitsplatz.

Die sieben Prinzipien der Women's Empowerment Principles

Zeigen auch Sie ihr Engagement für Gleichberechtigung

Unterzeichnen Sie die Women’s Empowerment Principles
Machen Sie Ihr Engagement für die Stärkung von Frauen sichtbar und zeigen Sie öffentlichkeitswirksam, dass Ihr Unternehmen die berufliche Position von Frauen aktiv stärkt – von der Führungsebene bis hin zum einzelnen Arbeitsplatz. Alle unterzeichnenden Unternehmen erhalten auf Wunsch das „We Support“ Logo, mit dem sie erkennbar nach außen werben können. 

Welche Unternehmen in Deutschland machen schon mit?
In Deutschland haben sich bereits Unternehmen wie Daimler, adidas, Esprit, Lidl, Bayer AG, KfW, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Continental, Deutsche Börse und SAP öffentlich zu den Prinzipien bekannt. Auch Sie können – wie bereits mehr als 2.929 Unternehmen weltweit – durch die Unterzeichnung ein starkes Zeichen für die Gleichstellung der Geschlechter setzen und andere inspirieren, ihrem Beispiel zu folgen. 

Warum sollte auch Ihr Unternehmen mitmachen?
Die Gleichstellung der Geschlechter in Unternehmen zahlt sich aus. Geschlechtervielfalt in Unternehmen ist wesentlich für den Aufbau einer starken Wirtschaft. Nur durch die umfassende Teilnahme von Frauen am wirtschaftlichen Leben können international vereinbarte Ziele bezüglich Entwicklung, Nachhaltigkeit und Menschenrechte erreicht werden. Außerdem können Unternehmen auf diesem Weg einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität für Frauen, Männer, Familien und Gemeinschaften leisten.

Wie können Sie die WEPs unterzeichnen?
Die Unterzeichnung erfolgt direkt online über das Portal der WEP-Initiative: https://www.weps.org/join. Sie benötigen lediglich die eingescannte Unterzeichnung des CEO Statement of Support von Ihrer Hauptgeschäftsführung. Damit verpflichtet sich Ihr Unternehmen freiwillig, die Grundsätze angepasst in die Unternehmenspraxis zu integrieren. 

Was kostet Sie das?
Die Teilnahme ist kostenlos. Mit einem freiwilligen finanziellen Beitrag können Sie die Initiative unterstützen.

 

Weitere Informationen zu Umsetzung und Unterzeichnung der WEPs: www.weprinciples.org