Kontakt

un mail form

Veranstaltungen 2014

Veranstaltungen 2014

16. Dezember 2014 CANAAN CONFERENCE
-Women for Peace in the Middle East-

Vom 15.-18. Dezember 2014 treffen sich 45 Multiplikatorinnen und Entscheidungsträgerinnen aus Israel, Palästina und Deutschland,
um basierend auf der UN-Resolution 1325 zu Frauen, Frieden, Sicherheit, gemeinsam eine fraueninitiierte „Roadmap for Peace“ auszuarbeiten. Im Rahmen der Canaan Conference lädt der Arbeitskreis CPIP („Center for Partnership with Israel and Palestine“) des Fördervereins Friedensfestival Berlin e.V. in Kooperation mit UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. am 16.12.2014 zur öffentlichen Veranstaltung der Canaan Conference -Women for Peace in the Middle East- ein. Die Veranstaltung wird ab 14 Uhr in der Villa Elisabeth stattfinden. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

26. November 2014 - Podiumsdiskussion
Kleider machen (arme) Leute? Nicht mit uns!
Starke Frauen in Einzelhandel und Textilindustrie

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen lud FEMNET, in Kooperation mit UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. und dem Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung, zur Podiumsdiskussion mit Heidemarie Wieczorek-Zeul ein.
Die vollständige Einladung finden Sie als PDF hier.
Die Veranstaltung fand um 18 Uhr in der Trinitatiskirche Bonn Endenich statt

25. November 2014 - Auszeichnungsverleihung
Das Nationale Komitee von UN Women verlieh seine jährliche Auszeichnung, angeregt und finanziert von der Stiftung Apfelbaum seit 15 Jahren, an ein herausragendes Programm von UN Women.
Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Stadt Bonn im Alten Rathaus in Bonn statt. 
Sie finden die Einladung im pdf-Format hier und einen Artikel über die Veranstaltung aus dem Generalanzeiger hier. Eine Fotoauswahl der Veranstaltung finden Sie hier.

25. Oktober 2014 – Tag der Vereinten Nationen, Bonn
Informationsstand von UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. und der Kampagne
Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer (pdf-Format).

13. Oktober 2014, 18:00 bis 20:00 Uhr
Fachveranstaltung: WOMEN’S EMPOWERMENT PRINCIPLES - Equality Means Business
Universitätsclub Bonn e.V., Konviktstr. 9, 53113 Bonn
Weitere Informationen finden Sie hier.

Internationales Symposium zur Vernetzung der Zivilgesellschaft: "Nachhaltig, gleichgestellt, fair - Jetzt Handeln!"
24. September 2014, 9 - 18 Uhr
Capitol Yard Golf Lounge, Stralauer Allee 2b, 12043 Berlin
Alle Informationen und die Dokumentation finden Sie hier. 

Auftaktveranstaltung zur Peking+20 Kampagne in Berlin
3. Juli 2014, 17 - 19 Uhr
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Glinkastr. 24, 11011 Berlin
Die Einladung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. 

Auftaktveranstaltung zur Peking+20 Kampagne in Bonn 
Am 5. Juni möchten wir Sie in das Frauenmuseum Bonn einladen, um mit uns die Pekinger Aktionsplattform wieder zu beleben.  

Zeitzeuginnen werden von Ihren Erfahrungen aus Peking berichten und die Meilensteine des Dokumentes benennen. Diese Auftaktveranstaltung bietet den Rahmen, um junge Personen über die Pekinger Aktionsplattform zu informieren sowie einen Austausch der involvierten Akteure zu ermöglichen. 

Bitte finden Sie die Einladung zu der Veranstaltung hier

Den Bericht der Veranstaltung können Sie hier im pdf-Format abrufen.
Frau Hoffmann hat dem Verein ihre ausgearbeiteten Beiträge zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Wir möchten Ihnen diese gerne hier präsentieren. Die pdf-Dateien können Sie mit den Links aufrufen:
- Begrüßung
- Die Pekinger Aktionsplattform
- Der Vorbereitungsprozess zur 4. Weltfrauenkonferenz

21. Mai 2014, 16 -18 Uhr 
Nachlese zur 58. Sitzung der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen 
Veranstaltungsort: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr. 24, 10117 Berlin 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Deutschen Frauenrat durchgeführt. Bitte melden Sie sich per E-Mail (info(at)unwomen.de) an. 

11. März - 18 - 21 Uhr
Equal Pay Day in Bonn
Hotel Hilton 

Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie hier

Weltfrauentag am 8. März 2014 

„Equality for Women is progress for all“

Die  Bonner Frauenorganisationen und -netzwerke einschließlich UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. planen gemeinsame Aktionen am Weltfrauentag in Bonn. Sie sind herzlich eingeladen zwischen 12h – 15h eine Bodenzeitung zum Thema „Ist Armut weiblich?“ in der Bonner Innenstadt (Münsterplatz) mitzugestalten. Alle können ihre Meinung zum Thema aufschreiben oder aufmalen. 

Anschließende Feier ab 16h im Bonner Frauenmuseum: kurze Vorstellung der Frauenorganisationen in Bonn und anschließendem Abendessen „Dinner in white“

5. März - 19 Uhr 
Filmvorführung 'NO BURQAS BEHIND BARS' 
Filmforum NRW / Museum Ludwig 
Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer

14. Februar

Weltweit werden sich auch in diesem Jahr viele Menschen an den Aktionen rund um 'One Billion Rising' beteiligen. Informieren Sie sich hier zu den genauen Aktionen. 

One Billion Rising for Justice fordert am 14. Februar:

1) Rechtsanspruch auf Schutz und Unterstützung für Betroffene von häuslicher und sexualisierter Gewalt gesetzlich festschreiben! 

2) Eigenständige Existenz von benachteiligten Gruppen und Überlebenden von Gewalt und Menschenhandel sichern! 

3) Diskriminierende Darstellung von Frauen und Männern in den Medien unterbinden! 

Die Forderungen können Sie hier nachlesen. 

Auch Bundesministerin Manuela Schwesig erhebt sich am 14. Februar und ruft zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen auf. Schauen Sie hier ihre Videobotschaft.

12. Februar 2014, 15 - 17 Uhr
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr.24, Berlin

Netzwerktreffen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert Stiftung:
Geschlechtergerechtigkeit als Motor einer nachhaltigen und sozial gerechten Entwicklungsagenda 
Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft
Die Einladung zu diesem Treffen finden Sie hier. Anmeldungen senden Sie bitte direkt an Susanne Böhme

12. Februar 2014, 17-19 Uhr
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr.24, Berlin

Dialogforum zur Vorbereitung der 58. Sitzung der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen
Die Frauenrechtskommission wird sich in der kommenden Sitzung mit den bisherigen Ergebnissen der Millenniumsentwicklungsziele in Bezug auf Frauen und Mädchen auseinandersetzen sowie die weiterhin bestehenden Herausforderungen im Nachfolge-Prozess 2015 benennen. Die 'draft agreed conclusions' können Sie hier im pdf-Format abrufen. 

Weitere Informationen können Sie dieser Einladung (pdf) entnehmen. 

Einen Veranstaltungsbericht zu beiden Veranstaltungen am 12. Februar können Sie hier (pdf) lesen. 

6.Februar 2014, 15.30 - 17 Uhr
Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn

Am internationalen Tag ‚Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung‘ luden UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V. und das Frauenmuseum Bonn zu einer Lesung des Buches ‚Isaaks Schwestern‘ mit dem Autor Prof. Dr. Jürgen Wacker, ein. Den vollständigen Veranstaltungsbericht können Sie hier im pdf-Format lesen

Das Buch 'Isaaks Schwestern' können Sie direkt beim Westkreuz Verlag bestellen. Einige Exemplare werden während der Lesung zum Verkauf bereitgestellt. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher geht in vollem Umfang an das Klinikprojekt in Ouagadougou/Burkina Faso

29. Januar 2014, 16-18 Uhr
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr.24, Berlin

Dialogforum zum Stand der Umsetzung der Aktionsplattform von Peking und der Vorbereitung des Peking+20 Prozesses in Deutschland. 

Den Kurzbericht der Veranstaltung können Sie hier lesen. 
Nähere Informationen finden Sie auch in dieser Einladung

Karin Nordmeyer, Renate Augstein, Waltraud Dahs und Brigitte Triems
Karin Nordmeyer, Renate Augstein, Waltraud Dahs und Brigitte Triems (v.l.n.r.)
  • 914