aaa

Kontakt

un mail form

Hochrangiges Politikforum zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen

Erstes Hochrangiges Politisches Forum zum einjährigen Bestehen der Nachhaltigen Entwicklungsziele

Das erste Hochrangige Politische Forum für Nachhaltige Entwicklung unter dem Titel „Ensuring no one is left behind“ findet vom 11. bis zum 20. Juli im UN-Hauptquartier in New York statt.Das Forum wird sich mit der Frage auseinandersetzen, inwieweit Fortschritte bei der Umsetzung der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und der Nachhaltige Entwicklungsziele (SDGs) durch die Regierungen erzielt werden konnten.

Am 19. und 20. Juli werden 22 Staaten von Ihren ersten Erkenntnissen und Ergebnissen berichten, Hilfestellungen und Empfehlungen geben, was in Zukunft noch verbessert werden kann, um die Ziele der Agenda zu erreichen; abschließend soll hierzu eine Ministerialerklärung abgegeben werden.

Das Forum soll den Mitgliedsstaaten Raum geben, um die Frage zu evaluieren: Wo stehen wir ein Jahr nach der Implementierung der SDGs? Dabei wird auch das Ziel 5 - die Erreichung der Gleichheit der Geschlechter  und der Stärkung von Frauen und Mädchen weltweit - Gegenstand der Evaluation sein.

UN Women ermutigt alle Mitgliedsstaaten aufzuzeigen, wie sie die Ziele der Agenda 2030 systematisch unter dem Blickwinkel gender-sensibler Politik in allen nationalen Maßnahmen (Planung, Entscheidungsstrukturen, Gender-Budgeting, etc.) verankern und darüber hinaus zu integrieren gedenken, um das Ziel von transformierenden Veränderungen im Leben von Menschen zu erreichen. 

Frauen und die SDG’s
Auf unserer Webseite finden Sie hier, wie Frauen und Mädchen der Schlüssel zur Erreichung jedes der 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele, welche im September 2015 von den UN Mitgliedsstaaten verabschiedet wurden, sein können und sein werden.  

  • 24177